Körperliche Nähe macht Menschen glücklich

Der erzwungene Verzicht auf Berührung während der Pandemie habe die Menschen traurig gemacht, erklärt der norwegische Wissenschaftler Leif Edward Ottesen Kennair. Denn liebevolle Berührungen durch andere Menschen lösen Glückshormone wie Serotonin, Dopamin und Oxytocin aus.

0 Kommentare
image_pdfimage_print