Spielen und lernen: Zur Theorie des Kinderspiels

Das „Spiel“ beschäftigt die Wissenschaft seit einigen hundert Jahren. Im folgenden Beitrag aus dem Buch von Prof. Dr. Armin Krenz „Entwicklungsorientierte Elementarpädagogik“ gibt der Autor einen Überblick über die Theorien und Definitionen.

0 Kommentare

Ein deutliches Ausrufezeichen für die geballte Kraft des Spiels

Sabine Weinberger und Helga Lindner haben ein Buch über die Möglichkeiten und Qualitäten des Spiels in allen Altersstufen geschrieben. „Ein Gegenentwurf zum Optimierungswahn“, schreibt der Verlag darüber. Armin Krenz hat es sich näher angesehen. Hier seine Kritik dazu:

Kommentare deaktiviert für Ein deutliches Ausrufezeichen für die geballte Kraft des Spiels