Jugendämter haben rund 45.000 Kinder in Obhut genommen

Rund 45.000 Kinder haben die Jugendämter im Jahr 2020 in Obhut genommen. Der häufigste Grund war die Überforderung eines oder beider Elternteile. Mehr als jedes zehnte betroffene Kind war jünger als drei Jahre.

Kommentare deaktiviert für Jugendämter haben rund 45.000 Kinder in Obhut genommen